Die Qualität muss stimmen!

In evangelischen Kindertagesstätten hat jede Kita die Möglichkeit an der Qualitätsentwicklung der EKHN teilzunehmen. Unsere Einrichtung hat sich auf den Weg gemacht, um an den Standards der Qualitätsentwicklung zu arbeiten.

Damit Qualität im Haus gut gelingen kann und eine individuelle und maßgeschneiderte sichtbare Qualität in der Kita erkennbar ist, ist  es wichtig, dass hierfür genügend zeitliche Ressourcen zur Verfügung stehen. So kann sich das Fachpersonal gezielt und intensiv mit allen Standards auseinandersetzen und diese dann in die Arbeit mit den Kindern einfließen lassen. Dafür gibt es in unserer Kita die sogenannten Pädagogischen- Tage, bei denen das gesamte Team an der Verbesserung der Qualität arbeitet. Hinzu kommt, dass sich die Fachkräfte regelmäßig fort- und   weiterbilden, um die pädagogische Qualität sicherzustellen. Daher haben alle Fachkräfte bei uns die Marte Meo Ausbildung absolviert, um die Kinder  in ihrer Entwicklung bestmöglich zu unterstützen. Die Weiterbildung von Fachkräften ist daher ein ständiger Prozess vergleichbar mit lebenslangen Lernen, der für die Fachkräfte nie endet, denn Kinder und Familien befinden sich immer in einem Veränderungsprozess der durch äußere Faktoren beeinflusst wird. Daher muss im Kita- Alltag immer wieder auf diese Veränderungen eingegangen und das pädagogische Handeln danach ausgerichtet werden, um den Kindern die bestmögliche Entwicklung zu ermöglichen.

Ein Slogan der Qualitätsentwicklung der EKHN ist es: „Qualität ist, wenn alle an einem Strang ziehen“ hierzu gehören nicht nur alle Fachkräfte im Haus, sondern auch Eltern, Sorgeberechtigte, Träger, Kommune, Kirchengemeinde, externe Dienstleister, Ehrenamtliche und noch viele mehr, denn nur wenn alle einem Strang ziehen, kann die Qualität für alle sichtbar sein.

Die Evangelische Kita Rimbach kann  sehr froh sein, denn wir haben das Glück, dass sehr viele Menschen zum Wohle der Kinder und der Kita ihre Ressourcen täglich investieren.

Die  Qualität in unsere Kita ist uns ein wichtiger Anspruch, aber auch  immer wieder eine Herausforderung, um aus den aktuellen Rahmenbedingungen immer wieder das Bestmögliche heraus zu holen.